SEO Kosten – Mit was müssen Sie rechnen?

SEO Kosten – das meist gehütete Geheimnis der SEO Welt

SEO Kosten

Einer der größten Annahme- und Ausschlusskriterien von Angeboten auf Kundenseite ist der Preis.

Was kostet Suchmaschinenoptimierung? Dies ist eine der ersten Fragen jeder Website-Betreiber und Unternehmen, aber lässt sich das nicht so einfach antworten. Eine allgemeingültige Antwort zu den Kosten und Preisen für Suchmaschinenoptimierung gibt es jedoch nicht. Mit welchen Preisen man für erfolgreiche und professionelle Suchmaschinenoptimierung rechnen muss, hängt von viele Faktoren ab.

In der Suchmaschinenoptimierung ist nicht leicht, fixe Kosten anzugeben, weil diese in Abhängigkeit zu der zu optimierenden Seite liegt. Die Kosten für Suchmaschinenoptimierung können also sehr weit auseinander gehen. Die Preise für Suchmaschinenoptimierung können zwischen 50 und 30.000 € liegen und variieren je nach Projekt sehr stark. Wie viel Budget eine Firma einplanen , hängt von der Größe des Unternehmens und der Website ab.

Die Suchmaschinenoptimierung besteht bei aus vier Bereichen:

  • OffPage Optimierung

  • OnPage Optimierung

  • Analyse der Keywords

  • Reporting / Betreuung / Statistik / Lizenz

Für diese vier Bereiche gibt es verschiedene Kosten.

SEO Kosten – Was SEO wirklich kostet ist Zeit!

Nicht nur aktuelle und qualitativ hochwertige Tools kosten, welche einzelne SEO Schritte in automatisierter Form erledigen, sondern auch die Zeit. Die Zeit ist sehr wichtig Segment in Seo-Bereich.

Abrechnungsmodelle

Im Prinzip gibt es bei SEO 3 Abrechnungsmodelle:

Einmalig

Monatlich: Der Kunde zählt einen monatlichen und definierten Fixbetrag und dafür erhält die entsprechende SEO Leistung.

Nach Erfolg

Kosten für SEO

Die Preise können stark differenzieren, weil das Leistungsspektrum der Suchmaschinenoptimierung Agenturen breit gefächert ist. Optimierungsmöglichkeiten gibt es viele. In erster Linie ist es wichtig, dass Ihre Seite ganzheitlich betrachtet wird. Content Marketing, Content Erstellung, Social Media Marketing, OffPage-Optimierung, OnPage-Optimierung, die Webseite mobil machen, Ladezeiten verbessern und viele weitere Maßnahmen, sorgen für bessere Rankings bei Google & Co. Es ist wichtige, dass Ihrem Anbieter Vertrauen und Sie sich Referenzen zeigen lassen.

Wenn Sie mit mehreren Suchbegriffen bei Google ganz vorne mitspielen möchten, dann sollten Sie mit mindestens 500 ‎€ pro Monat rechnen. Mächtige Unternehmen liegen durchschnittlich bei etwa 2500 € monatlich. Diese Zahlen gelten jedoch nicht für kleine Firmen, oder Unternehmen die regional mit ein bis zwei Suchbegriffen gefunden werden möchten.

In Einzelfällen buchen deutsche Unternahmen SEO Dienstleistungen bei Agenturen im Ausland. Das SEO Budget liegt bei etwa 500 – 700 € pro Monat. Leider bauen diese Agenturen massenweise Spam Links auf, welche aber von Google oft sofort entdeckt werden. Aber wie im richtigen Leben, auch die Entwicklung der BlackHat SEO Maßnahmen schreitet fort, jedoch sollte jeder der seinen Internetauftriff nicht versenken will davon Abstand halten. Die Webseiten schaffen es für wenige Wochen oder Monate in die Top 10 von Google zu ranken. Doch was passiert dann? Die Webseite wird von Google abgestraft, da Sie gegen die Richtlinien verstößt. Dem Betreiber bleibt nur eins übrig eine neue Domain für sein Vorhaben zu kaufen.

Aktuelle SEO Kosten für Suchmaschinenoptimierung Stand 2016

SEO Kosten Was kostet es wirklich

Suchmaschinenoptimierung Kosten ab

  • Seitenanalyse 0,- Euro

  • Konkurrenz Analyse 90-190,- Euro

  • Keyword Recherche 60-100,- Euro

  • Optimierung für Google 190-500,- Euro

  • Inhaltsmarketing 90-200,- Euro

  • Fortschritt Analyse 0,- Euro

  • Feinschliff 90-200,- Euro

Versteckte SEO Kosten

Wie fast überall gibt es auch bei SEO versteckte Kosten und diese sind leicht zu finden. Wir achten bei unseren Kostenvoranschlägen immer, dass wir als seriöse Agentur immer einen Puffer einberechnen.

Ziele und Ausgangssituation als Grundlage für die SEO Kosten

Sie sollten im Vorfeld folgende Punkte klären, um Sie zu wissen, was ein SEO-Profi kostet und was dieser überhaupt leistet.

Ziele – Ob Ihre Webseite noch in den Startlöchern steht oder sind bereits gute Zahlen zu verzeichnen?

Webseite Umfang – Wie viele Seiten müssen optimiert werden?

Größe – Sind Sie Mittelständler, Kleinunternehmer oder doch ein großes Unternehmen mit Millionen Umsätzen?

Suchwörtern – Zu welchen Keywords streben Sie eine Optimierung an?

Nachfrage: Wie groß ist das Interesse für Ihr Ihre Dienstleistung oder Produkt wirklich?

Wettbewerber: Ist die Konkurrenz stark und vielfältig?

Der SEO Profi: Je größer die vergangenen Erfolge und die Erfahrung , umso teurer ist die SEO Agentur.

Fragen an die SEO Agentur

Gibt es quartalsweise oder monatliche Reports?

Wie würden die Reports aussehen?

Wie werden erbrachte SEO-Leistungen berichtet?

Haben Sie ein Konzept oder eine Strategie nach dem Sie arbeiten?

Würde ich für 300 Euro pro Monat eine umfassende, professionelle und hochwertige Arbeit abliefern?

Gibt es weitere Vorschläge und Empfehlungen zur Verbesserung der Website?

SEO Kosten und Preise in Deutschland, Schweiz und Österreich

Grundsätzlich sind SEO Agenturen in Deutschland und in der Schweiz nicht teurer, als in Österreich. Wie viel eine Agentur teuer ist, hängt von Erfahrungen in der SEO-Szene, aber auch an wirtschaftlichen Aspekten und Faktoren. Auch innerhalb Deutschland kann es Unterschiede geben. Es können zum Beispiel SEO-Leistungen in München günstiger sein, als in Frankfurt oder Hamburg. Man sollte professionelle Suchmaschinenoptimierung jedoch nicht an Kosten und dem Preis messen, sondern an dem Erfolg und der Qualität. Will man einen hochwertigen Profi oder will man ein Pauschalangebot zu günstigen Preisen und Konditionen? Diese Frage muss jeder Website-Betreiber für sich selbst beantworten.

Vereinbaren Sie noch Heute Ihr kostenloses SEO Audit. Schaffen Sie damit das notwendige Fundament für eine äußerst erfolgreiche und auch langfristige Kooperation.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt! – Hier kommen Sie schnell mit uns in Kontakt

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.