Page Speed der Rankingfaktor

Der SEO Rankingfaktor: Page Speed

page speed

Page Speed und SEO ist sehr wichtig, um neue Kunden oder Benutzer zu gewinnen und um einen kompetenten und professionellen Internetauftritt zu gestalten. Auf der Suche nach Produkten, Dienstleistungen oder Informationen wird zunächst die Suchmaschine konsultiert. Es gibt mehrere Suchmaschinen wie zum Beispiel Google, Bing, Yahoo, Yandex etc.

Das Ziel der Suchmaschine ist nach wie vor ein ganz einfaches, dem Suchenden schnellstmöglich die beste Antwort zu liefern.

SEO Ranking-Faktoren

Die wichtigsten Google Rankingfaktoren haben sich über die Jahre ständig geändert. Nachfolgend finden Sie der Ergebnisse der SEO Studie 2016.

Die wichtigsten Punkte der SEO Ranking-Faktoren 2016:

  • Die Relevanz von Backlinks

  • Onpage-Optimierungen

  • User Experience

  • Social Signals

  • Keywords

  • Holistischer Content

  • Page Speed

 

Das hat SEO United zum Thema Page Speed zu sagen, hier gehts zum Artikel

 

Page Speed– Offizieller Rankingfaktor für Google

In der Mitte 2009 startete Google seine Initiative für ein schnelleres Internet. Der Einfluss der Page Speed auf das Google Ranking wird in den letzten Jahren heiß diskutiert. Die Suchmaschine verrechnet die Ladezeiten von Websites bereits seit 2010 als einer von 200 offiziellen Rankingfaktoren des Google Algorithmus. Anders als so manch anderer Ranking-Faktor ist der Page Speed immerhin ein relativ verlässlicher Wert. Wie in sehr vielen Fällen ist jedoch im Detail unklar, wie Google das genau wertet, es kann sich ständig ändern.

Was bedeutet überhaupt schnell? Wann ist eine Website schnell genug für Google? Eine kurze Ladezeit, Größe der Seite, Download-Geschwindigkeit oder niedrige Response Time? Wie kann die Geschwindigkeit gemessen werden? Grundsätzlich weiß man heute, das eine schnelle Website die sogenannte User-Experience positv beeinflusst. Die ordentliche Geschwindigkeit hat also im Grunde einen dreifachen Wert.

Zu dem einen ist es ein Rankingfaktor per se. Zum zweiten erhöht Geschwindigkeit die User-Experience. Und schlussendlich beeinflusst eine gute Geschwindigkeit nachweislich die Umsatzzahlen die Transaktionsrate des Online-Shops einer Website positiv.

Der Faktor Page Speed hat zusätzlich auch einen direkten Einfluss auf den Qualitätsfaktor bei Google Adwords und verbessert die Conversion Rate und die Nutzerfreundlichkeit.

Ladezeiten-Optimierung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Tools, die Ladezeiten einer Seite zu verbessern. Tools zum Messen der Ladezeiten von Webseiten gibt es schon lange.

Die Grundlage für den Online Erfolg

Ein guter Startpunkt um Erkenntnisse über Verbesserungspotential im Bezug auf die Geschwindigkeit Ihrer Website zu erhalten ist sicherlich der Pagespeed-Insights Test hier.

Erstmal muss man natürlich prüfen und herausfinden, wo sich Verbesserungspotenzial versteckt. Google hilft hierbei auch mit dem Tool PageSpeed Insights.

Das Tool zeigt deutlich, wo auf der Webseite noch Optimierungsbedarf hinsichtlich der Ladezeiten besteht genau wie das kostenlose Page Speed Tool bei uns.

Wenn Ihnen das alles zu „technisch“ ist können wir Ihnen gerne beim Umsetzen der optimalen Page Speed Ihrer Webseite behilflich sein.

Vereinbaren Sie noch Heute Ihr kostenloses SEO Audit. Schaffen Sie damit das notwendige Fundament für eine äußerst erfolgreiche und auch langfristige Kooperation.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt! – Hier kommen Sie schnell mit uns in Kontakt

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.